Gusseisen Teekanne aus Asien: Perfekt für Teezeremonien

Bild einer Teekanne aus EisenSie interessieren sich für asiatische Gusseisen Teekannen? Gerne stellen wir Ihnen auf dieser Seite die wichtigsten Fakten zur Herkunft und Herstellung dieser faszinierenden Teegefäße zusammen. Teekenner wissen es sicherlich, das Teegeschirr aus Gusseisen kommt ursprünglich aus dem asiatischem Raum, hergestellt vor allem in China und später auch in Japan. Dort gehört die asiatische Gusseisen-Teekanne zusammen mit Teacups aus Eisen zu jeder Teezeremonie dazu wie der Tee selbst. Auch heute noch ist die Herstellung der Kannen größtenteils reine Handarbeit und kommt fast vollständig ohne automatisierte Prozesse aus. Für Sie als Kunde bedeutet es, dass Sie mit dem Kauf einer Gusseisen-Kanne oder Gusseisen Teegeschirr immer ein Unikat und echte Handarbeit auf dem Tisch stehen haben!

 

Tradition und Handarbeit = einzigartige Erzeugnisse

Die Herstellung erfolgt traditionell und aufwendig. Die Innenformen der Gusseisen Teekannen werden traditionell aus Ton gefertigt und sind nur einmal verwendbar. Sie werden nach der Fertigung der Teekanne zerbrochen, Das Ergebnis ist ein Unikat - denn keine Kanne gleicht der anderen! Die Fertigung der asiatischen Teekannen ist natürlich in China und Japan etwas unterschiedlich, jedoch ist das Ergebnis überall einzigartig und von hoher Qualität. Durch die Produktion ohne Maschinen hat jede Gusseisenkanne ein individuelles Design und eine einzigartige Färbung. In Asien werden die Gusseisernen Teekannen sehr häufig ohne Emaillierung hergestellt und benutzt. Für den europäischen Markt werden allerdings alle Teekannen aus Gusseisen doppelt emailliert und lackiert. Dadurch wird eine lange Haltbarkeit der Kanne und eine lange Beständigkeit der Farben gewährleistet. Natürlich sind alle dafür verwendeten Farben und Verfahren nach geltenden Vorschriften und Richtlinien der EU zertifiziert.

Arbeitsschritte bei der Herstellung einer gusseinernen Teekanne in China

Oben sehen Sie Bilder aus einer chinesischen Produktionsstätte zur Fertigung von asiatischen Gusseisen Teekannen. Durch die Handfertigung einer Gusseisen Teekanne entstehen immer wieder Unikate, die vor allem Liebhaber der asiatischen Teezeremonien begeistern. Auch wenn in Europa ein nicht einheitliches Design häufig als ein "Mangel" angesehen wird, sind die asiatischen Teekannen vor allem deshalb beliebt und bekannt. So hat jede asiatische Eisenteekanne seinen eigenen Charakter, Form und Farbe. Schauen Sie sich unsere große Auswahl an Kannen unterschiedlichster Größe und Formen, Teecups, Stövchen und Untersetzern an - Sie werden begeistern sein.

 

Herstellung von Gusseisen Teekannen

Blick in den Ofen: Hier werden die Eisenkannen gebrannt-Die herrlichen und schlichen Teekannen aus Gusseisen werden schon seit Jahrhunderten in fast unveränderter Form hergestellt. Es ist heute nicht mehr zu sagen, ob sie ihren Ursprung in Japan oder China haben. Gleichwohl haben beide Herstellungsländer ihre Daseinsberechtigung. Japan bietet außergewöhnliche, teilweise echte Designerstücke in einer Superqualität (die natürlich ihren Preis hat) - während die Produkte aus China nicht ganz so ausgefallen und vielfältig sind, jedoch weitaus günstiger hergestellt werden können. Das schlägt sich auch in einem niedrigeren Preis für den Konsumenten nieder. Die Herstellung der Gusseisen-Produkte ist ebenfalls seit Jahrhunderten unverändert geblieben und sehr aufwändig (egal ob in Japan oder China). Sie erfolgt im Wesentlichen durch die folgenden fünf Schritte:

  • Schritt 1: Zuerst wird von erfahrenen Handwerksmeistern eine Aluminiumform, die die gewünschte Teekannenform hat gefertigt (Kodate). So wird auch die äußere Form genannt. Für den Hohlraum der Kanne wird eine zweite Form aus Sand hergestellt. (Nakago)
  • Schritt 2: Nun wird in den Hohlraum zwischen innerer (Nakago) und äußerer Form (Kodate) flüssiges Eisen gegossen. Nach ca. 2-3 Minuten wird der Sand per Hand entfernt (abgeschlagen). Nach einem kurzen Abkühlungsprozess wird die flüssige Emaille in das Innere geführt.
  • Schritt 3: Das Werkstück wird erneut erhitzt , damit sich die Emaille-Glasur vollständig verteilt
  • Schritt 4: Nach abermaligem Erhitzen wird das Äußere der Teekanne mit japanischem Laquer, einer speziellen Farbe (traditionell schwarz) eingestrichen. Die heutigen Gusseisen Teekannen haben aber oftmals auch viele weitere Farbtöne wie blau, rot oder grün.
  • Schritt 5: Jetzt wird die Teekanne noch 2 mal zum Glühen gebracht, dann mit einem speziellen Mittel per Hand abgestrichen. Die gleiche intensive Herstellung erfolgt natürlich auch für den Deckel der Gusseisen Teekanne.

 

Arare, Kambin und 50 weitere Modelle

Im Laufe der Jahre haben sich einige Teekannen-Modelle hervorgehoben und auf dem Markt durchgesetzt. Deren Form und Design wird von mehreren Herstellern gleichermaßen benutzt und vertrieben. Für den Kunden ist wichtig zu wissen, dass diese Gusskannen "Namen" nicht einen bestimmten Hersteller kennzeichnen, sondern die damit verbundene Form und Musterung der Teekanne. Am bekanntesten ist die Teekannen-Serie Arare. Diese halten wir für Sie natürlich in unserem Exklusiv Teeladen vorrätig. Die Teekanne Arare gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Größen (Teekannen-Volumen) von 0,3 Liter bis zur Maxigröße von 2,8 Liter Fassungsvermögen und in vielen verschiedenen Farben. Sehr beliebt und bekannt ist auch die Teekannen Serie Kambin. Auch sie ist in unserem Teeversand in vielen Größen und Farben erhältlich. Die Kambin fällt besonders durch ihren flachen Körper und die genoppte Oberfläche auf - ein echter Hingucker!

Bunte Vielfalt - Gusseisen Kannen von Theka

Bei uns finden Sie insgesamt über 50 Modelle von gusseisernen Teekannen, darunter auch Modelle mit sehr ausgefallene Formen und besonderen Farben. Neben den Gusseisen Teekannen erhalten Sie bei uns auch das passendes Zubehör aus Eisen wie Stövchen, Teecups und Untersetzer. Sehr beliebt zum Einstieg in die faszinierende Welt des Eisen Teegeschirrs sind unsere Geschenkboxen mit einer Kanne, einem Untersetzer und 2 Teecups. Eine tolle Geschenkidee für echte Teeliebhaber!